Neuigkeiten

17.10.2016, 23:15 Uhr
Fraktion und Vorstand tagen auch in Zukunft mit Kandidaten
 Mehr Stimmen für Schwenker durch Nachzählung – Knoerig erneut für Ratsvorsitz vorgeschlagen
 Auch in Zukunft will der CDU-Samtgemeindeverband alle Kandidaten, die auf seiner Liste für die Kommunalwahl angetreten sind, weiter in die Partei- und Fraktionsarbeit einbinden. Dazu werden diese künftig zu allen Vorstands- und Fraktionssitzungen eingeladen. Den Auftakt machte nun eine gemeinsame Sitzung auf dem Hof Thiermann in Scharringhausen. In seiner Begrüßung ergänzte der neue Fraktionsvorsitzende Christian Thiermann: „Wir wollen ebenso alle CDU-Ratsmitglieder in den sechs Mitgliedsgemeinden eng in unsere Parteiarbeit einbinden. Darüber hinaus sind wir jederzeit für Gespräche mit den anderen Fraktionen offen.“
Bei der anschließenden Analyse der Kommunalwahl wurden insbesondere die Ergebnisse der CDU im Sulinger Land bei der Kreistagswahl erörtert. Denn aufgrund einer Nachzählung ergab sich inzwischen gerade für den Verbandsvorsitzenden Heinrich Schwenker ein noch besseres Resultat. „Wir freuen uns darüber, dass er nunmehr insgesamt 1.497 Stimmen bei der Personenwahl erzielen konnte“, unterstrich CDU-Kreisvorsitzender Axel Knoerig MdB. Schwenker steht damit jetzt an erster Stelle auf der Liste der Nachrücker für den Kreistag.
Auch Personalien wurden auf der Sitzung geklärt: So werden Christian Thiermann mit Stellvertreter Matthias Stelloh und Heinrich Schwenker mit Stellvertreter Hermann Dencker die CDU im Verwaltungsausschuss vertreten. „Für den Vorsitz im Samtgemeinderat schlagen wir als stärkste Fraktion erneut unseren Bundestagsabgeordneten Axel Knoerig vor“, kündigte Thiermann außerdem an. „Und wir setzen uns dafür ein, dass Heinrich Schwenker wieder stellvertretender Samtgemeindebürgermeister wird.“
aktualisiert von AG Internet, 17.10.2016, 23:19 Uhr