Neuigkeiten

12.03.2019, 10:30 Uhr
Vorstand bei Wahlen bestätigt – 4 neue Beisitzer
Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung der CDU Kirchdorf wurde der Vorstand weitgehend im Amt bestätigt. So bleibt Heinrich Schwenker Vorsitzender, mit den beiden Stellvertretern Matthias Stelloh und Askold Meyer. Auch Schatzmeister Heinz Albers, Schriftführerin Carmen Holthus, Pressewart Axel Knoerig und Mitgliederbeauftragter Bastian Kleinwegen wurden wiedergewählt. Unter den insgesamt 13 Beisitzern sind vier neue vertreten: Marlo Rethorn (JU-Vorsitzender), Jörg Mühlenhardt, Guido Rohlfs und Carsten Falldorf.
Auf der Versammlung im Gasthaus Lüdemann in Wehrbleck nahm Vorsitzender Schwenker einen Rückblick auf das vergangene Jahr vor. Er hob dabei den Besuch von Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast auf dem Spargelhof Thiermann sowie die offizielle Freigabe der Ortsumgehung Barenburg durch Staatsekretär Enak Ferlemann aus dem Bundesverkehrsministerium hervor.

Fraktionsvorsitzender Christian Thiermann fasste anschließend die positive Entwicklung der Samtgemeinde zusammen. Er berichtete auch zur Bürgermeister-Wahl, die am 26. Mai zusammen mit der Europa-Wahl durchgeführt wird. Bereits im letzten Sommer hatte sich der CDU-Verband für eine Unterstützung von Amtsinhaber Heinrich Kammacher aufgrund der guten Zusammenarbeit ausgesprochen.

In seiner Eigenschaft als Bundestagsabgeordneter informierte Axel Knoerig zu Förderprojekten des Bundes in der Samtgemeinde. So soll an der B 61 von Heerde nach Uchte in diesem Jahr ein neuer Radweg entstehen, für den ca. 2,7 Mio. Euro eingeplant sind. Mit GAK-Mitteln in Höhe von 950.000 Euro, welche der Bund zu 60 Prozent übernimmt, wird die Flurbereinigung in Kirchdorf unterstützt. Erhebliche Bundesmittel werden ferner für den aktuellen Breitbandausbau im Landkreis bereitgestellt. Über die Städtebauförderung sind laut Knoerig seit 2011 ca. 189.000 Euro an Bundesfinanzhilfen in die Samtgemeinde geflossen, u.a. für die Umnutzung der Grundschule in Bahrenborstel. Der Abgeordnete machte hinsichtlich der Barenburger Umgehungsstraße deutlich, dass er sich eine Einbeziehung der Bevölkerung bei der Einweihung gewünscht hätte.


Als zuständiger Landtagsabgeordneter war auch Karsten Heineking zugegen, der aus Hannover berichtete. Er sprach u.a. zu Kita-Beitragsfreiheit und Breitbandausbau.

Auf der Parteiversammlung wurde außerdem Wilfried Helmerking (4.v.l.) für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Die Ehrung von Günter Gerbes, ebenfalls für 40 Jahre Parteitreue, wird aus terminlichen Gründen nachgeholt. Auch auf dem Foto (v.l.): Askold Meyer, Christian Thiermann, Karsten Heineking, Wilhelm Schwenker, Axel Knoerig, Marlo Rethorn und Matthias Stelloh.
aktualisiert von AG Internet, 12.03.2019, 10:32 Uhr