Neuigkeiten

16.08.2018, 13:24 Uhr
Europa-Abgeordneter Balz bei Landrat Bockhop in Diepholz
Im Rahmen seiner dieswöchigen Landkreis-Tour besuchte der Europa-Abgeordnete Burkhard Balz (2.v.l.) auch Landrat Cord Bockhop (links). Zu dem Termin im Diepholzer Kreishaus begleiteten ihn der Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig (2.v.r), CDU-Kreisgeschäftsführer Hans-Ulrich Püschel sowie die
Kreisvorsitzende der Mittelstandsvereinigung, Heide Bergbauer-Hörig. Im
Mittelpunkt des Termins standen drei Themen: EU-Förderprogramme,
Breitbandausbau und die Banken im ländlichen Raum. Der bevorstehende Wechsel von Balz in den Bundesbank-Vorstand beherrschte natürlich ebenso das
Gespräch.
"Burkhard Balz war für uns in den vergangenen neun Jahren ein wichtiger
Ansprechpartner im Bereich der Volksbanken und Sparkassen", hielt Knoerig
als Vorsitzender für den Diepholzer CDU-Kreisverband fest. "Als
Finanzfachmann kennt er die Besonderheiten des deutschen Bankenwesens und
hat diese den Parlamentariern aus anderen Mitgliedsstaaten im
Europa-Parlament erfolgreich näher gebracht." Dem Lob schloss sich Püschel
an: "Als Europa-Abgeordneter hat Burkhard Balz eine Fläche von sechs
Bundestagswahlkreises zu vertreten. Trotz dieses riesigen
Zuständigkeitsbereiches ist er regelmäßig vor Ort gewesen und hat bei
Anfragen immer konkrete Hilfestellungen gegeben."

Landrat Bockhop sprach u.a. die Bedeutung des EU-Binnenhandels für den
Landkreis Diepholz an: "50 Prozent unserer heimischen Produkte werden in das
EU-Ausland exportiert. Daher sind Fragen zum Euro und Grenzverkehr auch für
den Landkreis Diepholz bedeutsam." Die MIT-Kreisvorsitzende Heide
Bergbauer-Hörig ergänzte zum Thema Handel und Wirtschaft, dass gerade die
Entwicklung der mittelständischen Unternehmen ein Schwerpunkt in Balz'
Arbeit gewesen sei. Letzterer sicherte allen Anwesenden zu, weiterhin einen
guten Austausch pflegen zu wollen. Die gesammelten Erfahrungen als
Europa-Abgeordneter für die Region Hannover sowie die Landkreise Diepholz,
Hameln-Pyrmont, Nienburg und Schaumburg seien wertvoll für seine neue
Aufgabe.
16.08.2018, 13:27 Uhr